hintergrundbild

Hier werden alle im Atlas eingetragenen Grundlagen und Aktivitäten gelistet. Dazu zählen z.B. Gremienarbeit, Dialogforen, Öffentlichkeitsarbeit, Pläne, Programme, Leitfäden oder Regelwerke.

Zeige 1 - 20 von 23 Grundlagen und Aktivitäten
Grundlagen & Aktivitäten

Infografiken zu Fischschutz und Fischabstieg

In den Jahren 2020-2022 wurden sechs Fact Sheets zu Fischschutz und Fischabstieg entwickelt. Diese enthalten zahlreiche Abbildungen und Tabellen, die hier als jpg-Dateien zum Download zur Verfügung stehen. Ausgewählte Grafiken wurden auch ins Englische übersetzt.

Grundlagen & Aktivitäten

Jeder fünfte Fisch stirbt bei der Passage von Wasserkraftturbinen

Teaserbild und -text des Artikels

Ökologische Kosten der Wasserkraft

Fische können bei der Passage durch Wasserkraftturbinen schwer verletzt werden. Um zu beurteilen, wie nachhaltig die Wasserkraft tatsächlich ist, braucht es deshalb verlässliche Daten zur turbinenbedingten Fischsterblichkeit.

Grundlagen & Aktivitäten

Datenbank: Standorte mit Maßnahmen für Fischschutz und Fischabstieg

brgfx on freepik

In dieser Datenbank sind Informationen zu Standorten mit Maßnahmen für Fischschutz und Fischabstieg gesammelt. Die Datenbank liegt als durchsuchbare Excel-Tabelle vor, deren Spalten sortiert, kombiniert und gefiltert werden können, um individuellen Informationsbedürfnissen gerecht zu werden.

Grundlagen & Aktivitäten

Methodische Grundlagen zur standörtlichen Evaluierung des Fischschutzes und Fischabstiegs

Cover des DWA-Themenbands zu Fischschutz (8/2021)

Der DWA-Themenband "Methodische Grundlagen zur standörtlichen Evaluierung des Fischschutzes und Fischabstiegs" gibt einen Überblick über die verfügbaren Untersuchungsmethoden für vergleichbare und aussagekräftige Studien zur Bewertung von Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen. Schwerpunkt ist die standortbezogene Durchgängigkeit für stromabwärts wandernde Fische. Damit sollen Grundlagen für eine objektive Erfassung der Schädigung von Fischen und der Effizienz von Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen bereitgestellt werden. Das adäquate Untersuchungsdesign ermöglicht reproduzierbare Ergebnisse, um den wissenschaftlichen Kenntnisstand zu verbessern und standörtliche Lösungen zu evaluieren. Der Themenband entstand durch Fortschreibung und Ergänzung des Gutachtens "Arbeitshilfe zur standörtlichen Evaluierung des Fischschutzes und Fischabstieges" (Schmalz et al., 2015), das im Auftrag des Umweltbundesamts im Rahmen des Forums Fischschutz & Fischabstieg erstellt wurde.

Grundlagen & Aktivitäten

Fischdurchgängigkeits-Norm NEN 8775:2020

Im Mai 2020 veröffentlichte das Niederländische Normierungsinstitut (NEN) die Norm NEN 8775:2020 zur Fischdurchgängigkeit.

Grundlagen & Aktivitäten

Initiative zur Förderung des Europäischen Aals e.V.

Der Zweck des Vereins "Initiative zur Förderung des Europäischen Aals e.V." ist die Förderung des Tierschutzes und des Naturschutzes, insbesondere die Erhaltung des Europäischen Aals (anguilla anguilla).

Grundlagen & Aktivitäten

Finanzierung von ökologischen Maßnahmen an Gewässern durch Ökopunkte

Wasserkraftnutzer tragen einen wesentlichen Beitrag bei der Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Gewässer. Der fortschreitende Klimawandel fordert größere Anstrengungen für ein emissionsarmes Wirtschaften, in dem die Wasserkraft einen wichtigen Beitrag leisten kann. Dies erfordert eine gleichrangige Gewichtung von ökologischen und ökonomischen Argumenten bei der Schaffung eines guten ökologischen Zustands der Gewässer. Mit Hilfe der Ökokonto-Verordnung in Baden-Württemberg i. V. m.

Grundlagen & Aktivitäten

Pilotanlage Fischschutz und Fischabstieg – Wasserkraftanlage Unkelmühle

Cover der Broschüre "Pilotanlage Fischschutz und Fischabstieg"

Mit der Pilotanlage für den Fischschutz am Wasserkraftwerk Unkelmühle in Windeck an der Sieg werden abwandernde Lachse und Aale statt durch die Turbinen über einen Bypass gefahrlos in das Flussbett unterhalb der Wasserkraftanlage geführt. In einem begleitenden Monitoring werden die Auswirkung sowohl auf den Fischbestand als auch auf den Betrieb und die Energieerzeugung dokumentiert.

Grundlagen & Aktivitäten

International Year of the Salmon

The International Year of the Salmon (IYS) is an initiative to inform and stimulate outreach and research that aspires to establish the conditions necessary to ensure the resilience of salmon and people throughout the Northern Hemisphere. We want to bring people together, share and develop knowledge, raise awareness and take action.

2019 is the focal year of the IYS, with research and outreach continuing through to 2022.

Further information: International Year of the Salmon's website

Grundlagen & Aktivitäten

Aktueller Diskurs zu Bemessungskriterien von Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen

Foto Fischschutzrechen: Stephan Naumann

Im März 2019 fand in Fulda die 30. SVK-Fischereitagung statt. Zu einem hier gehaltenen Vortrag von Prof. Dr.-Ing. habil. Boris Lehmann, der sich u.a. mit Bemessungsempfehlungen für Fischschutz- und Fischabstiegssysteme befasst, wurde von Dr. Guntram Ebel eine kritische Entgegnung vorgelegt, die wiederum von Prof. Dr.-Ing. habil. Boris Lehmann schriftlich erwidert wurde. Im Folgenden können Sie die drei Dokumente dieses aktuellen Diskurses herunterladen:

Grundlagen & Aktivitäten

Handreichung Fischschutz und Fischabstieg an Wasserkraftanlagen

Die Handreichung erläutert die fischökologischen und fischereibiologischen Anforderungen sowie die modulare Konstruktion von Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen an Wasserkraftanlagen. (Quelle: LUBW)

Grundlagen & Aktivitäten

Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen – Bemessung, Gestaltung, Funktionskontrolle

Der DWA-Themenband stellt Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen vor. Die Veröffentlichung fasst den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehenden nationalen und internationalen Stand des Wissens zusammen. (Quelle: DWA)

Grundlagen & Aktivitäten

Peer-to-peer Projekt – Unterstützung für die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (inkl. Fragen des Fischschutzes und Fischabstiegs)

© Ulf Stein

Praktische Unterstützung für Fragen des Fischschutzschutzes und Fischaufstieges kann innerhalb dieses Projektes abgedeckt werden. Interessensbekundungen können bis zum 31. März 2018 eingereicht werden.

Grundlagen & Aktivitäten

Fischschutz und Fischabstieg an Wasserkraftanlagen - Buchveröffentlichung

Seit März 2018 liegt die Publikation in der 3. Auflage vor. Nunmehr wird diese in 15 europäischen und außereuropäischen Staaten für die Planung, Begutachtung und behördliche Prüfung von Fischschutz- und Fischabstiegssystemen sowie für die akademische Lehre und Forschung im Fachgebiet genutzt.

Grundlagen & Aktivitäten

Stand des Wissen und der Technik bei Fischschutz- und Fischabstiegssystemen an Wasserkraftanlagen

VDFF Fachinformation

Mit dieser Fachinformation will der VDFF dazu beitragen, die besten derzeit verfügbaren Techniken als "Stand der Technik" sowie die besten derzeit verfügbaren Bemessungsregeln und Prognosemethoden als "Stand des Wissens" zu etablieren.

Grundlagen & Aktivitäten

Newsletter "Wanderfische ohne Grenzen"

Besonderes Augenmerk legt der Newsletter "Wanderfische ohne Grenzen e.V" auf Nachrichten über die nachhaltige Wiederansiedelung und den Schutz des atlantischen Lachses und anderer Wanderfische. Er informiert die Lesenden über neue Veröffentlichungen, Projekte, Veranstaltungen, Erkenntnisse und Vereinsaktivitäten.

Grundlagen & Aktivitäten

DWA-AG WW 7.2: Funktionskontrolle von Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen

Ziel der Arbeitsgruppe WW-7.2 (Funktionskontrolle von Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen) der Fachabteilung WW-7 (Ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern) in der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) ist die Veröffentlichung von methodischen Vorgaben für die Evaluierung der Funktionsfähigkeit von Fischschutz- und Fischabstiegseinrichtungen sowie Fischaufstiegsanlagen.

Grundlagen & Aktivitäten

DWA-AG WW 7.1: Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen

Im Jahr 2005 hat die Arbeitsgruppe WW-7.1 „Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen“ einen gleichnamigen Themenband veröffentlicht und darin den Stand des Wissens zum Bau und Betrieb solcher Anlagen dokumentiert. Seit 2015 setzt die Arbeitsgruppe im Fachausschuss WW-7 (Ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern) in der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) ihre Tätigkeit in neuer personeller Zusammensetzung fort. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Ingenieure und Biologen aus Wissenschaft, Verwaltung sowie von Betreibern, Gutachtern und Planern.

Grundlagen & Aktivitäten

IKSR - Expertengruppe "Fischfauna" (EG FISH)

Die IKSR - Expertengruppe "Fischfauna" arbeitet an der Umsetzung des "Masterplans Wanderfische Rhein", zum Rheinmessprogramm, zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Fischfauna und zur Kontamination der Rheinfischfauna.

Grundlagen & Aktivitäten

Lastenheft zur Entwicklung eines "Intelligenten Rechens"

Dipl. Ing. Alwin Kaiser macht in diesem Lastenheft Vorschläge für Entwicklungsanforderungen für einen "intelligenten Rechen" zum Fischschutz an Wasserkraftanlagen.

Seiten

CSV